Indikationsbereich Neurologie

Wir führen neurologische Rehabilitationsbehandlungen in den Phasen C und D durch. In der Phase D bieten wir neben der stationären auch eine ganztägig ambulante Rehabilitation an.

Aufnahme in die Phase C-Abteilung
Für die Aufnahme eines Patienten legen wir die BAR-Kriterien zu Grunde bzw. einen Barthel-Index des Patienten von 30 bis 65 Punkte. Die Anmeldung eines Patienten kann über unseren Anmeldebogen erfolgen.

Indikationen in der Neurologie

• Hirndurchblutungsstörungen
• Hirnblutungen einschließlich Aneurysmablutungen
• Schädel-Hirn-Verletzungen
• Entzündliche Erkrankungen des Nervensystems einschließlich Multipler Sklerose
• Sprach-/Sprech- und Schluckstörungen
• Kognitive Störungen wie z.B. Neglect
• Tumoren des Gehirnes und Rückenmarkes
• Bewegungsstörungen wie z. B. bei Parkinson und bei anderen degenerativen Hirnerkrankungen
• Bandscheibenbedingte Nerven- und Rückenmarksschädigungen
• Akute und chronische Schädigungen peripherer Nerven wie z.B. Guillain-Barre-Syndrom, Polyneuropathiesyndrome
• Myopathien
• Neurologische Schmerzsyndrome wie z.B. Migräne
• Psychische Störungen bei neurologischen Grunderkrankungen

 

Dr. med. Alexander Unrath

Alexander Unrath
Chefarzt der Abteilung Neurologie, Schlossklinik Bad Buchau

Facharzt für Neurologie

Fon: 07582 807-508
Fax: 07582 807-601
a.unrath@gesundheitszentrum-federsee.de 

 

Sekretariat
Brigitte Ege
Fon: 07582 807-510
Fax: 07582 807-601
b.ege@gesundheitszentrum-federsee.de

 

Umsonst ist keine Reha