Logopädische Ambulanz

 

Der zwischenmenschliche Austausch durch Sprache sowie das Schreiben und Lesen haben einen zentralen Stellenwert in unser aller Leben. Kommunikation bedeutet, sich verständlich machen zu können, verstanden zu werden. Kommunikation schafft Unabhängigkeit. Sie lässt uns teilhaben am Leben und ermöglicht es uns, unsere Gedanken, Wünsche und Gefühle auszudrücken, Informationen weiterzugeben, uns „hörbar“ zu machen. Wie wichtig es ist, sich mitteilen zu können, bemerken wir erst, wenn die Stimme, Wörter, die Grammatik oder die verständliche Artikulation nicht mehr in gewohnter Weise zur Verfügung stehen.

In diesem Falle sind wir für Sie da. Die Schlossklinik Bad Buchau ist spezialisiert auf die Betreuung von Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Ein Aufgabenschwerpunkt der logopädischen Abteilung ist die stationäre und ambulante Behandlung daraus resultierender Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Erwachsenen. Das ambulante logopädische Diagnostik- und Therapieangebot richtet sich dabei sowohl an ehemalige stationäre Patienten als auch an Patienten aus der Umgebung, die auf ärztliche Verordnung zu uns kommen.

 

Sprachverlust   Beratung

 

Therapiemöglichkeiten

Zu Anfang einer logopädischen Behandlung stehen immer eine umfassende Untersuchung des jeweiligen Störungsbildes sowie die Erstellung eines individuellen Therapieplans. Unsere Logopäden haben langjährige Erfahrung und wissen, welche therapeutischen Methoden am sinnvollsten sind. Ausführlich und einfühlsam werden Sie und Ihre Angehörigen von ihnen beraten und betreut.

 

Wir sind für Sie da bei...

Sprachstörungen
Aphasien mit Störung der Sprache, des Lesens und des Schreibens,
z. B. nach Schlaganfällen, Schädel-Hirn-Verletzungen oder bei Hirntumoren.

Sprechstörungen
Artikulationsstörungen (Dysarthrien), z. B. bei Morbus Parkinson und Multipler Sklerose. 

Stimmstörungen
Dysphonien verschiedener Ursachen.

Schluckstörungen